Freitag, Oktober 7, 2022
Freitag, Oktober 7, 2022

Der Stadtteil Brera, das künstlerische Herz von Mailand

distance from your position km , mi
directions
Das als "Quartiere delle Idee" bekannte Brera ist eine der eindrucksvollsten Gegenden des historischen Zentrums von Mailand, wo sich die berühmte Akademie der Schönen Künste und die wichtigste italienische Zeitung, der "Corriere della Sera", befindet.

Das Viertel erstreckt sich zwischen Via Brera und Via Solferino und zeichnet sich durch Kunstgalerien und Design Ateliers, trendige Boutiquen und typische Mailänder Cafés aus.

Wer durch die Straßen dieses historischen Mailänder Viertels schlendert, kommt nicht umhin, sich von einer fast surrealen Atmosphäre umhüllt zu fühlen: die kleinen Malerateliers, die hier und da auftauchen, oder die charakteristischen Läden, in denen Gemälde und Farben verkauft werden, oder vielleicht die imposante Akademie der Schönen Künste, in der die Besucher die Meisterwerke der Pinacoteca di Brera (voller unglaublicher Werke, von Caravaggio über Mantegna bis Raffaello), die historische Nationalbibliothek von Braidense, das Astronomische Museum (das älteste wissenschaftliche Forschungsinstitut der Stadt) und den Botanischen Garten, eine bezaubernde grüne Insel im Zentrum, bewundern können. Die Pinacoteca di Brera kann dank bequemer virtueller Rundgänge auch von zu Hause aus besichtigt werden (mehr dazu, auf Englisch, auf Where Milan).

Am Abend weicht der Einkaufsbummel einer modischen Atmosphäre, während sich die charmanten Fußgängerzonen mit Ständen, Straßenmusikern und Besuchern füllen. Nicht verpassen sollte man den traditionellen Termin am dritten Sonntag des Monats mit dem Antiquitätenmarkt und dem Brocantage.

Die Schönheit des Viertels ist auch durch die perfekte Verschmelzung von Altertum und Moderne gegeben. Als Bezugspunkt für Antiquitätenliebhaber verfügt das Viertel über zahlreiche Geschäfte, in denen Sie Antiquitäten und Raritäten finden können: unter anderem Pettinaroli, das eine Auswahl an antiken Globen, wertvollen Papieren und Geschenkartikeln anbietet. Die Geschichte der feinen mailändischen Handwerkskunst wird weiterhin von Iliprandis eleganten handgefertigten Schuhen, Alfonso Garlandos italienischen handgefertigten Schuhen, Angela Caputi Giuggùs Bijoux und Giosa Milano’s einzigartigen und personalisierten Accessoires aus einer breiten Palette von feinem Krokodilleder geschrieben.

Für Liebhaber von Designerdüften, aber auch für einfache Anfänger, die dieses begehrte Universum durchstöbern möchten, schlagen wir einen kleinen Rundgang der Alta Profumeria vor. In der Via Brera finden Sie The Merchant of Venice, eine historische Boutique, die die Kunst der venezianischen Parfümerie repräsentiert, und das Olfattorio Bar-à-Parfums, ein Raum, der der selektiven Parfümerie gewidmet ist. Dann, in den angrenzenden Straßen, L’Artisan Parfumeur, seit über 40 Jahren bekannt für seinen Pioniergeist und seine zeitgenössischen Essenzen, Amouage, Dr. Vranjes, Officina Profumo-Farmaceutica di Santa Maria Novella, Creed, 9Nine und Fragonard.

Weiterträumen

La Scala, Tempel der Oper

Die Scala, die als eines der wichtigsten und berühmtesten Theater der Welt gilt, hat die verehrtesten Namen der Musik- und Theaterwelt beherbergt. José Carreras zufolge...