Sonntag, Mai 29, 2022
Sonntag, Mai 29, 2022

Cernobbio, fürstlicher Charme

distance from your position km , mi
directions
In einer außergewöhnlichen Umgebung gelegen, zwischen dem Blau des Sees und dem Grün der jahrhundertealten Parks, die ihn umgeben, ist Cernobbio eine charmante Stadt mit historischen Villen, Denkmälern und Residenzen international bekannter VIPs.

Am Westufer des Comer Sees, nicht weit von Como selbst entfernt, war die Stadt Cernobbio in der Vergangenheit seit der Römerzeit ein Urlaubsziel für Adelsfamilien und Königshäuser. Auch heute noch ist es das perfekte Ziel, um eine erholsame und exklusive Pause zu genießen. Die Anwesenheit des Sees und des nahegelegenen Monte Bisbino, ein wahres Paradies für Liebhaber von Trekking und Wandern, garantiert Cernobbio ein mildes Klima fast das ganze Jahr über, während seine atemberaubende Aussicht von Künstlern, Musikern und Schriftstellern gepriesen wurde.

Das pulsierende Herz der Stadt ist die Piazza Risorgimento aus dem zwanzigsten Jahrhundert, der ideale Ort für einen Spaziergang oder für einen Drink mit Seeblick in einer der vielen Bars und Restaurants. Vom Imbarcadero della Navigazione (Schifffahrtsanlegestelle), einem Schmuckstück des lokalen Jugendstils, das den Platz überblickt, fahren Boote zu allen wichtigen Orten am See, wie Bellagio, Como, Lecco, Varenna, Menaggio, bis hin zu den Valtellina-Ufern von Colico. Die Altstadt mit ihren kleinen Kunsthandwerksläden und eleganten Boutiquen beherbergt architektonische Meisterwerke wie die antike Wallfahrtskirche San Vincenzo mit ihrer charakteristischen Barockfassade oder die intime Kirche Santa Maria delle Grazie mit ihrem weißen Glockenturm, aber Cernobbio ist vor allem für die schönen aristokratischen Villen bekannt, die seit der Renaissance an den Ufern des Sees stehen.

Die Präsenz von Villen im Besitz von VIPs wie George Clooney und Residenzen, die die Protagonisten von Filmsets von Regisseuren wie Alfred Hitchcock oder Luchino Visconti waren, hat zur Berühmtheit dieser Stadt beigetragen. Sowohl von der Panoramastraße, die entlang des Sees verläuft, als auch vom Wasser aus, an Bord eines Bootes oder einer Fähre, kann man seine Schönheit, verbunden mit dem faszinierenden Wechsel von Wäldern, gepflegten Parks und kleinen Bootshäfen bewundern.Zu den berühmtesten Residenzen gehören die Villa d’Este und die Villa Erba, die beide in Luxushotels umgewandelt wurden und oft Schauplatz von hochkarätigen Veranstaltungen im Zusammenhang mit der Welt des Motorsports und der Mode sowie von international renommierten Konferenzen sind. Die Villa d’Este aus dem sechzehnten Jahrhundert, wo die Prinzessin von Wales Caroline von Braunschweig wohnte, beeindruckt durch ihre fürstliche Erscheinung und ihren Swimmingpool, der auf dem Wasser des Sees schwimmt, aber die Villa Erba – das Elternhaus von Luchino Visconti – ist eine Oase der Ruhe, umgeben von Grün. Im Inneren befinden sich neben einem großen Park mit Hecken und jahrhundertealten Bäumen Fresken, Deckenintarsien und verschiedene architektonische Bijoux aus dem 19. Jahrhundert.

Nicht weit entfernt, durch einen Spaziergang entlang des Seeufers zu erreichen, steht die Villa Bernasconi, eine „Liberty Residenz“, die der Seidenhändlerfamilie Bernasconi gehörte, von deren Anwesenheit noch Fresken zeugen, die den Lebenszyklus der Seidenraupe darstellen. Seine Räume beherbergen heute das gleichnamige Hausmuseum, das eine ständige Sammlung und temporäre Veranstaltungen zeigt. Ein Stück weiter ist die wunderschöne Villa Pizzo ein beliebtes Reiseziel für prunkvolle Hochzeiten, aber natürlich nicht für jedes Budget.

Weiterträumen

Die Adrenalin-Seite des Comer Sees

Zwischen Wassersport, Flugerlebnissen und Wanderungen beschränken sich die Angebote des Comer Sees nicht auf traditionelle touristische Erlebnisse, sondern bieten ein wahres Paradies für Sportler. Trotz...

Lecco, die Stadt der Die Verlobten

Lecco, eine Stadt mit antikem Ursprung, bietet unzählige Überraschungen. Mit einer naturalistischen und landschaftlichen Schönheit, die im Laufe der Zeit Schriftsteller und Künstler inspiriert...